Medienscouts

Bildquelle: http://www.medienscouts-nrw.de

Wer sind wir?

Die Medienscouts sind zur Zeit neun Schülerinnen und Schüler der achten Jahrgangsstufe. In mehreren Workshops haben sie Kompetenzen im Bereich Internet & Sicherheit, Soziale Netzwerke (z. B. WhatsApp, Facebook, Instagram), Computerspiele, Handy, Beratung & Kommunikation erworben.

Wofür sind die Medienscouts da?

Die Medienscouts dienen als Ansprechpartner für mediale Fragen und Probleme. Darf ich ein Bild einfach bei WhatsApp weiterschicken? Wer kann eigentlich mein Profilbild sehen? Was ist ein sicheres Passwort? Wie reagiere ich, wenn jemand in einem (Gruppen)Chat beschimpft oder bedroht wird?
Hier unterstützen die Medienscouts und klären über Möglichkeiten und Konsequenzen auf. Die Medienscouts sind per Mail erreichbar (medienscouts@gymnasium-sundern.net), persönlich über die Beratungslehrerinnen Frau Geuecke, Frau Horst und Frau Rabinek oder über Ansprache der Medienscouts selbst.

Aktuelles

Im Laufe des Schuljahres 2016/2017 wurden neun Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 in drei schulinternen Workshops ausgebildet. Unter Anleitung der vorherigen Scouts wurden mehrere bedarfsgebundene Medienstunden durchgeführt. Außerdem gestalten die Scouts abwechselnd den Aktualitätendienst an der Pinnwand neben dem Lehrerzimmer. Dort werden wöchentlich aktuelle mediale Themen, Ereignisse oder Probleme prägnant und anschaulich dargestellt und nützliche Tipps gegeben.

Für das Schuljahr 2017/2018 werden die planmäßigen Medienstunden in der Jahrgangsstufe 5 durchgeführt. Folgende Inhalte werden dabei thematisiert:

5.1 WhatsApp & Co
In der ersten Medienstunde lernst du, welche Verhaltensweisen und Regeln für die Kommunikation in sozialen Netzwerken gelten, um Probleme und Missverständnisse (z. B. beim Chatten) zu vermeiden.

5.2 Datenschutz
Deine Daten sind in erster Linie deine Daten. Daher zeigen wir dir, wie du sie schützen kannst, damit niemand Unbefugtes darauf zugreifen kann.

medienscouts@gymnasium-sundern.net