Über uns

Liebe Besucher,

wir freuen uns über Ihr Interesse unsere Homepage zu besuchen. Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen einen Querschnitt unserer pädagogischen Arbeit. Sollten Sie Kritik, Ideen oder Anregungen haben, bitten wir Sie herzlich um eine entsprechenden Mitteilung.

Kollegium anno dazumal

Hier weiterlesen


Daten und Fakten

Sek 1Jahrgangsstufe 584 (3 Klassen)
Jahrgangsstufe 684 (3 Klassen)
Jahrgangsstufe 786 (3 Klassen)
Jahrgangsstufe 871 (3 Klassen)
Jahrgangsstufe 996 (4 Klassen)
Sek 2Jahrgangsstufe EF97
Jahrgangsstufe Q196
Jahrgangsstufe Q281
GesamtSek I421
Sek II274
Gesamtschülerzahl695
(Stand: 15.09.2021)

An unserer Schule unterrichten im Augenblick 57 Lehrkräfte, von denen einige auch teilzeitbeschäftigt sind. Des Weiteren unterrichten drei Referendare im sogenannten bedarfsdeckenden, selbstständigen Unterricht.


Bildungsziele an unserem Gymnasium

Das Gymnasium soll jeder Schülerin und jedem Schüler eine breite und vertiefte Allgemeinbildung vermitteln und führt in einem einheitlichen Bildungsgang von der Jahrgangsstufe 5 bis zur Jahrgangsstufe 12 (Q2) auf direktem Wege zur allgemeinen Hochschulreife.

Wir fördern geistige, musische und auch praktische Fähigkeiten und bemühen uns, allen Schülerinnen und Schülern umfassende Kenntnisse zu vermitteln. Dabei erwarten wir von ihnen die Bereitschaft zu beständiger und interessierter Mitarbeit bei der Behandlung anspruchsvoller Themen. Auch aktive Elternmitarbeit ist uns wichtig zur Realisierung der Bildungsziele und damit zur Entwicklung der Kinder.

Wir wollen sie zu verantwortungsvollen, an Grundwerten orientierten, selbstbewussten und toleranten jungen Menschen erziehen, die jeden anderen und die Meinung eines jeden anderen achten sowie bereit und fähig sind, anstehende Probleme gemeinsam mit allen Beteiligten zu lösen und Konflikte, wenn sie denn nicht zu vermeiden gewesen sind, mit Verständnis für den anderen und in offenem Gespräch beizulegen. Unser Ziel ist es, alle Schülerinnen und Schüler neben der fachlichen Ausbidung in überfachlichen Kompetenzen zu schulen und sie damit auf dem Weg zum Erwachsenwerden zu unterstützen.



Das neunjährige Gymnasium

OberstufeQualifikationsphase 2
Qualifikationsphase 1
Einführungsphase
MittelstufeKlasse 10
Klasse 9 (Wahlpflicht II)
Klasse 8
Klasse 7 (Wahlpflicht I – 2. Fremdsprache)
UnterstufeKlasse 6
Klasse 5

Stundenraster

1. Std.08:00 – 08:45
2. Std.08:50 – 09:35
erste Pause09:35 – 09:55
3. Std.09:55 – 10:40
4. Std.10:45 – 11:30
zweite Pause11:30 – 11:45
5. Std.11:45 – 12:30
6. Std.12:35 – 13:20
7. Std. (Mittagspause Sek 1)13:25 – 14:10
8. Std.14:10 – 14:55
9. Std.15:00 – 15:45
10. Std. 15:45 – 16:30