Städtisches Gymnasium Sundern - Austausche und Partnerschulen

Diese Website benutzt Cookies. Bitte aktivieren.

user
Austausche und Partnerschulen

Gymnázium Postupická
Prag / Tschechien  

pragSeit 1995 findet ein Austausch mit den Schülerinnen und Schülern eines Gymnasiums in Prag statt. Dieses Gymnasium befindet sich in einem Vorort von Prag. Es nehmen Schülerinnen und Schüler der Stufe 11 an diesem Austausch teil. Alle Schülerinnen und Schüler werden dort in Gastfamilien untergebracht. Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule lernen in Prag die Stadt, die Leute und die Kultur des Landes kennen. Des Weiteren werden Aspekte der Geschichte und der Politik des Landes, sowie die gemeinsame Geschichte "vor Ort" erfahren, z. B. bei einem Ausflug nach Theresienstadt. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Postupická lernen als Fremdsprache "Deutsch". Für sie stellt dieser Austausch daher auch die Möglichkeit dar, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Ihr Gegenbesuch findet nach dem Besuch unserer Schülerinnen und Schüler statt. Den Gästen wird dann ein Programm "Sundern und Umgebung" geboten. 

 

Sir Roger Manwood's School
Sandwich / England  

englandSeit 1996/97 findet ein Schülerinnen- und Schüleraustausch mit der "Sir Roger Manwood´s School, Sandwich" statt. Jeweils vor den Osterferien fahren Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 9 für etwa 5 Tage nach Sandwich. Sie sind dort in englischen Gastfamilien untergebracht und erleben dort hautnah das tägliche Leben in England. Die große Auswahl an Programmen zielt darauf ab, Land und Leute kennen zu lernen und die Sprachkenntnisse zu verbessern. Die englischen Gäste besuchen uns zuvor in der Adventzeit. Auch für die englischen Schülerinnen und Schüler stellt dieser Austausch eine gute Gelegenheit dar, ihre Deutschkenntnisse aufzubessern und Land und Leute kennen zu lernen.

 

Collège le Point du Jour
Auneuil / Frankreich

Seit Jahrzenten pflegt unsere Schule die deutsch-französische Freundschaft und nun auch mit dem französischen Collège le Point du Jour im Norden Frankreichs.

Dafür fahren jedes Jahr rund 25 Französischschüler/-innen aus der Jahrgangsstufe 9 in der Woche vor den Osterferien in die französische Partnerstadt in Auneuil, um nicht nur die Sprachkenntnisse zu vertiefen, sondern vor allem um die Kultur und das Schul- und Familienleben in französischen Gastfamilien zu erleben. Dabei steht auch immer ein aktuelles Projekt im Vordergrund, welches gemeinsam von allen Schülerinnen und Schülern durchgeführt wird, um die deutsch-französische Beziehung zu stärken. Der Gegenbesuch der franösischen Schüler/-innen findet bereits im November/Dezember statt.