Städtisches Gymnasium Sundern - Pressemitteilungen

Diese Website benutzt Cookies. Bitte aktivieren.

user
Pressemitteilungen

Eine spannende und raffinierte Adaption des Krimiklassikers führte der Literaturkurs der Q1 unter der Leitung von Frau Vitt am Sonntag- und am Montagabend in der Zentralen Raumgruppe des Gymnasiums auf.

Die Bühne erstreckte sich über zwei Wände im Rechten Winkel, so dass der Zuschauer in die Handlung hinein geholt wurde. Diese wurde durch eingespielte Filmsequenzen unterbrochen und bereichert. Eine hervorragende und kreative Leistung des Literaturkurses, der nur ein Halbjahr zum Adaptieren und Proben Zeit hatte.

Am Freitag, den 16.06.17 unternahm die Jahrgangsstufe 5 eine spannende Exkursion in das Bergbaumuseum in Ramsbeck. Nach einer lehrreichen Führung im Museum fuhren die Schülerinnen und Schüler mit der ursprünglichen Grubenbahn in den Stollen und erhielten dort eine interessante Führung wie der Arbeitsalltag im Sauerländer Bergwerk aussah. Dabei trugen sie eine echte Bergmannskluft bestehend aus blauem Hemd und weißem Helm.

Einen Schultag der besonderen Art erlebten 27 Schülerinnen und Schüler der EF des Gymnasium Sundern am 16.6.2017.
Der Unterricht begann am Sorpedamm in Langscheid, und zwar mit dem Mountainbike. Die Teilnehmer absolvierten ein einstündiges Techniktraining, bevor eine ca. zweistündige Fahrradtour durch die Wälder rund um den Sorpesee eingeläutet wurde.

Einen Überraschungsbesuch stattete am Donnerstag Karl-Hermann Rollke, unser ehemaliger Schulleiter, dem SGS ab. Seit er pensioniert ist, hat er ein Buch geschrieben. Ein Exemplar davon schenkte er der Schule. Dr. Christian Wahle nahm es dankbar entgegen. Klar, der Titel spricht für sich: "Android Apps mit Appinventor2, Jeder kann programmieren", bei Amazon erhältlich. Kaufen kann es auch jeder zum Preis von ca. 12 Euro. Einfach bei Frau Erdélyi im Sekretariat melden.

Nach intensiver Probenarbeit ist es endlich soweit: Am kommenden Sonntag (21.05., 18 Uhr) und Montag (22.05., 19 Uhr) wird der Q1-Literaturkurs unter der Leitung von Lehrer Dr. Malte Dürr die Komödie „Wir sind dann mal weg“ (Jonas Jetten) in der zentralen Raumgruppe präsentieren.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a des Städt. Gymnasiums Sundern (Klassenlehrerin Frau Rose) verkauften am 05.05.2017 (Elternsprechtag) schon zum wiederholten Male Waren des Eine-Welt-Ladens. Dabei wurde ein Warenverkaufswert von 106,00 € erzielt. Zudem sammelten die Kinder mit einer Sammelbüchse noch Spenden in Höhe von immerhin rund 95,00 €. Der Gesamterlös soll die Arbeit von Schwester Rasti unterstützen, die sich zum Ziel gesetzt hat den Aids-Waisen in Uganda wieder Lebensmut und neue Perspektiven zu geben.

Das Foto zeigt einige der beteiligten Schüler der Klasse 6a mit Vertretern des Arbeitskreises "Eine Welt Sundern" am Verkaufsstand in der Pausenhalle.

Text und Foto: Alois Hatting

Über gutes und angenehmes Wetter konnten sich die Teilnehmer des diesjährigen Austausches mit der „Sir Roger Manwood’s School“ freuen. Wie jedes Jahr besuchten auch dieses Jahr Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 unsere englische Austauschschule in Sandwich, in der Grafschaft Kent.

Ein außergewöhnliches und zutiefst ergreifendes Theaterstück erlebten Schüler/-innen der Jahrgangsstufe EF am Montag, dem 14.11.2017, am Städtischen Gymnasium Sundern. Bereits im März wurde das Stück schon einmal aufgeführt. Aufgrund der ernormen Resonanz folgte nun eine zweite Darstellung.

 

Woran erkennt man, dass es Frühling wird?
Die Sonne scheint? - Vielleicht!
Frauen kaufen Schuhe? - Das tun sie eigentlich immer.

Nein!: Das Städtische Gymnasium Sundern lädt zum Frühjahrskonzert!!!

Mit rund 40 Jungen und Mädchen nahm der Chor des Städt. Gymnasiums Sundern am

Karnevalszug in Sundern teil.

Nach dem Zug erfreuten die verkleideten Sängerinnen und Sänger des SGS auf dem Rathausplatz zahlreiche Zuhörer mit bekannten Karnevalsliedern, die sie unter der Leitung von Frau Albers einstudiert hatten.

Text und Fotos:

Alois Hatting

 

 

 

Plakat Konzert 2017Herzliche Einladung zum Schulkonzert am 23.03.2017, um 18:30 Uhr,
in die Aula der Realschule Sundern.

Auf Ihren/Euren Besuch freuen sich:

"The Singing Jokers"
"Big Band"
"Klassische Ensemble" und die
Klassen 6

des Städt. Gymnasiums Sundern.

Der Eintritt ist frei.

Am Mittwoch, den 15. März 2017 organisierten die Schülersprecherinnen Lara Drölle und Tessa Schäfer die Wahl ihrer Nachfolgerinnen und Nachfolger. Es traten zwei Teams zur Wahl an, die der Schülerschaft ihre neuen Ideen vorstellten. Die Schülerinnen und Schüler des SGS haben per Wahlzettel ihre Stimme abgegeben. Als Siegerteam gingen Hendrik Trippe (Q1), Vincent Klöckener (EF) und Mara Vorhoff (9d) hervor.

Und so war es dann auch. Große Freude herrschte am Freitag, den 10.02.2017, am SGS als Martin Barthel, OStD endlich zum neuen Schulleiter ernannt wurde. Glück- und Segenswünsche brachten Frau Schlecht als Dezernentin, Bürgermeister Brodel, Pfarrer Vogt (ev.) und Pfarrer Bronstert (kath.) entgegen.

Am Donnerstag, 02.02.2017, findet ein pädagogischer Tag/Studientag statt. Alle Schülerinnen und Schüler haben an diesem Tag schulfrei.

Fast 50 Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen waren dieses Jahr der Einladung des SGS gefolgt, einen Nachmittag in das Fach Physik hinein zu schnuppern, das in Klasse 5 zur obligatorischen Stundentafel gehört. Interessiert erforschten sie zum Beispiel, welche Materialien und Flüssigkeiten elektrischen Strom leiten, experimentierten mit Magneten oder lernten anschaulich das Sicherungsprinzip kennen. Angeleitet und unterstützt wurden sie in diesem Jahr von insgesamt sieben freiwilligen Helferinnen und Helfern aus den Klassen 7b und 9b, die durch ihr technisches Fachwissen, aber auch durch ihre offene, den jungen Gästen zugewandte Art zu überzeugen wussten. 

Schon seit längerer Zeit hat sich das Städtische Gymnasium Sundern dem Ausbau der Möglichkeiten digitaler Bildung verpflichtet. Neben der notwendigen Hardware und dem Vorhalten belastbarer Netzwerkstrukturen spielen dabei auch zeitgemäße Aspekte des pädagogischen Umgangs mit Phänomenen der Digitalisierung eine wichtige Rolle.