Städtisches Gymnasium Sundern - Besuch der 5er-Klassen zur Heimatkrippe

Diese Website benutzt Cookies. Bitte aktivieren.

user
Pressemitteilungen

Am Dienstag, 15.01.2019, machten sich unsere 5er-Klassen gemeinsam mit ihren Fachlehrern Frau Albers und Herrn Hüffer auf den Weg in die Johanneskirche Sundern. Dort waren sie vor wenigen Wochen erst alle im Weihnachtskonzert aufgetreten.
Vor der Tür wartete schon Herr Hatting, ehemaliger Lehrer und Kollege unserer Schule, auf die neugierige Schülerschar.

Er erklärte sehr anschaulich und mit viel Liebe zum Detail zunächst die "normale" und anschließend die besondere Heimatkrippe, die viel Lokalkolorit aus Sundern und den zugehörigen Dörfern beinhaltet.
Die Schüler und Schülerinnen suchten gespannt die Figuren, wie etwa den ersten Bundespräsidenten Heinrich Lübke, aus Sundern-Enkhausen stammend, oder den ehemaligen Pfarrer Michael Schmidt, der sich sehr um diese Krippe verdient gemacht hat, in der Darstellung. Mit einer Bilder-Übersicht und vielen Informationen ging eine schöne Stunde wie im Fluge vorbei.
Ein gelungener Besuch, der schon Tradition hat für die 5er-Klassen. Ein Dank an Herrn Hatting für seine Zeit und seine guten Ausführungen! Auf ein Neues im nächsten Jahr!