Städtisches Gymnasium Sundern - Spendenübergabe der Q1 an den ambulanten Hospizdienst „Sternenweg“

Diese Website benutzt Cookies. Bitte aktivieren.

user
Pressemitteilungen

Heute war es soweit: Die Jahrgangsstufensprecher der Q1, Pia Lankes und Jonas Hagen, überreichten Ulla Funke vom ambulanten Hospizdienst „Sternenweg“ einen symbolischen Scheck über 2877,90 €. Diese Summe erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler der Q1 bei dem Projekt „Verantwortung übernehmen – Sozialer Tag“ im Rahmen der Thementage am Städtischen Gymnasium Sundern vor den Sommerferien.

Mit dem Geld soll die Hospizarbeit für Kinder und Jugendliche in Arnsberg und Sundern unterstützt werden. In einem anschließenden Gespräch gab Frau Funke einen kleinen Einblick in die Arbeit des ambulanten Hospizdienstes und benannte erste Projektideen. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich in einer gemeinsamen Konferenz auf den Spendenzweck geeinigt. „Damit beweisen unsere Schülerinnen und Schüler gesellschaftliche Verantwortung.“, zeigten sich Jahrgangsstufenleiterin Christine Simon und Schulleiter Martin Barthel stolz auf das Engagement.
An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an alle Arbeitgeber und Unternehmen sowie an Frau Balandies vom Förderverein, ohne deren Unterstützung das Projekt nicht möglich gewesen wäre.