Städtisches Gymnasium Sundern - Pressemitteilungen

Diese Website benutzt Cookies. Bitte aktivieren.

user
Pressemitteilungen

Nach intensiver Probenarbeit ist es endlich soweit: An diesem Sonntag, Montag und Dienstag um jeweils 19 Uhr wird der Literaturkurs der Jahrgangsstufe Q1 unter der Leitung von Dr. Malte Dürr das neun Monate lang erarbeitete Stück "Das Mörderspiel" (Autor: Axel Bungert) in der Aula des SGS präsentieren. Für das leibliche Wohl vor und während der Vorstellungen ist selbstverständlich gesorgt!

Aufgepasst!

Es sind noch Plätz frei beim Galaabend am 17.05.19.

Meldet euch schnell um noch einen Platz zu zu erlangen:

Hier Anmelden!

 

Liebe Eltern, liebe Schüler/innen aus Richtung Balve,
 
wir haben am 10.04.2019 folgende Informationen erhalten:
 
Ab Montag, 15.04.2019 beginnen umfangreiche Straßenbauarbeiten  auf der B229 zwischen Langenholthausen und Balve. Hiervon ist die WB Westfalen Bus Linie 336 betroffen. (Nur in der Schulzeit)
Diese Information dient dazu, dass die Schüler/Fahrgäste nach den Osterferien über die Änderungen im Fahrplan Kenntnis haben.
Die wichtigsten Punkte sind die Verlegung der Haltestellen in Langenholthausen. Zum einen wird die Haltestelle Langenholthausen – Grundschule zum Parkplatz „Kirche“ verlegt. Im Fahrplan bleibt der Name Grundschule allerdings bestehen.
Weiterhin kann die Haltestelle „Langenholthausen“ während der gesamten Baumaßnahme nicht bedient werden. Hier stehen Ersatzhaltestellen auf der „K11“ Iserlohner Straße zu Verfügung.
Bedingt durch die massiven Änderungen im Fahrplan der Linie 336 können Verspätungen im Betriebsablauf auftreten.
 
Hier der geänderte Fahrplan und die Ersatzhaltestellen ab dem 29.04.2019:
 
336 Fahrplan ab 2019 04 15   336 Ersatzhaltestellen ab 2019 04 15
Liebe Eltern, liebe Schüler/innen aus Richtung Hellefeld/Altenhellefeld,
 
heute haben wir folgende Informationen erhalten:
 
Am Montag, 15.04.2019 beginnt eine umfangreiche Baumaßnahme im HSK. Genauer gesagt wird die „L686“ zwischen Freienohl – Olpe und Frenkhausen für den gesamten Verkehr gesperrt.
Während der Osterferien ist die WB Westfalen Bus GmbH nicht betroffen. Vielmehr geht es darum, dass die Schüler/Fahrgäste nach den Osterferien über die Änderungen im Fahrplan informiert sind.
Die betroffenen Fahrten der Linie 367 können die Haltestellen „Frenkhausen, Gut“ , „Frenkhausen, Schlehenweg“ während der Baumaßnahme nicht bedienen. Die Linie 334 hingegen, zusätzlich die Haltestellen „Hellefeld, Ehrenbruch“, „Wengeler Höhe“ und „Herblinghausen“.
Fahrten der Linie 334 werden über Altenhellefeld, Visbeck und Berge umgeleitet.
Besonderheiten besteht für die Sicherstellung der Schülerfahrten. Die morgendliche Bedienung der Haltestelle Frenkhausen um 06.35 Uhr in Richtung Freienohl entfällt ersatzlos. Hingegen wird für Fahrt um 07:39 Uhr ab Frenkhausen ein Kleinbus bereits um 07:30 Uhr bereitgestellt.
Für Schulrückfahrten nach Frenkhausen besteht die Möglichkeit, sich auf dem Betriebshof der Fa. Zacharias am Bahnhof Freienohl melden. Ab hier verkehrt ein Kleinbus je nach Bedarf.
 
367 Fahrplan ab 2019 04 15 1
Schülerinnen und Schüler der EF als Städtischen Gymnasium Sundern schließen das „Humanitäre Lern- und Entwicklungsprojekt“ des DRK ab.
 
Ein Evaluationsteam hatte die Rückmeldungen der beteiligten Schülerinnen und Schüler ausgewertet. Einhelliger Tenor: „Mehr davon!“ Insbesondere die anfangs unterschätzte Komplexität einer internationalen Krisensituation hatte die Beteiligten motiviert. So konnten sie sich in die Simulation immer weiter vertiefen, um in zahlreichen Verhandlungssituationen Lösungsszenarien zu entwerfen.

Wir gratulieren unseren neuen Schülersprechern Fabian Bloeink (EF) und Linus Bierhoff (EF) zu ihrer Wahl zum Schülersprecherteam des Städtischen Gymnasiums Sundern. Alles Gute für eure Amtszeit. Wir danken Julia Bergmann (EF) und Paula Levermann (EF) für ihre Kandidatur und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit in der SV.

Am Montag, den 25. März 2019, machten sich die Französischkurse des Städtischen Gymnasiums Sundern der Jahrgangsstufe 9 unter der Leitung von Herrn Langhorst und Frau Brüggenkamp auf den Weg nach Frankreich zur diesjährigen Frankreich-Fahrt ins Elsaß nach Saverne. Auf dem Programm stand zunächst eine Einladung ins Europäische Parlament nach Straßburg, ausgesprochen durch den Europaabgeordneten Dr. Peter Liese, zuständig für den Hochsauerlandkreis, einen seiner drei Wahlkreise im Sauerland.

Nach der Ankunft in der Jugendherberge in Saverne, wo zunächst einmal die 80 Stufen erklommen werden mussten, um ins oberste Stockwerk eines Schlosses zu gelangen, konnten die Schüler direkt wieder hinabsteigen, um zur vereinbarten Zeit im Europäischen Parlament in Straßburg zu sein.

„Malea ist eines der größten Länder Afrikas. In der Provinz Lugar kommt es regelmäßig zu Unruhen, die Rebellenorganisation „Freies Lufar“ kämpft gegen die Zentralregierung für mehr Unabhängigkeit in ihrer Region. Maleas Milizen gehen gegen Rebellen und Zivilisten in Lufar mit brutaler Gewalt vor. Mittlerweile wird die Zahl der Todesopfer auf 400.00 geschätzt….“
 
Malea und Lufar sind fiktive Regionen des Planspiels h.e.l.p. Der geschilderte Konflikt ist leider in vielen Ländern bittere Realität. 
 
"Wie können wir uns für mehr Menschlichkeit einsetzen?“ Mit dieser Frage beschäftigen sich zurzeit 35 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EF des Städtischen Gymnasiums Sundern. Im Rahmen der Kampagne „Humanitäre Schule“ des Jugendrotkreuzes nehmen sie an dem Planspiel h.e.l.p. teil.

Auch dieses Jahr starteten wieder 250 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 beim nationalen Mathe-Känguru-Wettbewerb. Spannende Aufgaben, Problemlösefähigkeiten, Beharrlichkeit und strategisches Geschick charakterisieren diesen Wettbewerb, bei dem es in den letzten Jahren immer mal wieder Kinder unserer Schule in die deutschen Spitzenränge geschafft haben. Mal sehen, ob wir auch dieses Jahr wieder so erfolgreich sind.

Das zum 21. März 2019 geplante Frühlingskonzert unserer Schule muss leider ausfallen und wird in den Sommer verschoben.

Genaue Informationen zu diesem Sommerkonzert folgen nach den Osterferien.

Der Februar ist klassischerweise dem Wintersport im Sauerland vorbehalten. Doch bei 17 Grad und trockener Witterung fanden jetzt die Q1 und Q2 Mountainbike-Kurse ideale Bedingungen für erste Touren rund um Sundern. Nachdem mit Hilfe des bereits erworbenen technischen Wissens und mit Hilfe von Checklisten alle Schüler ihrer Fahrräder überprüft haben, konnte es am 25.02.2019 losgehen.

Die Schülerinnen der Jahrgänge 2002 – 2004 des Gymnasiums Sundern erreichten beim Landesfinale der Schulen in Münster einen hervorragenden dritten Platz. Damit gehört die Mannschaft zu den besten drei Teams in NRW. Dabei begann der Tag mit einem ersten Rückschlag, denn das Team musste ohne ihre Spielführerin Antonia Brenscheidt anreisen.

Am letzten Dienstag machten sich die Big Band, die Mini Big Band, die Singing Jokers und der Literaturkurs der Q1 zusammen auf den Weg an den Biggesee. Frau Ly, Herr Bühne, Frau Albers und Herr Dürr haben Zeitpläne für die Proben der verschiedenen Gruppen aufgestellt, welche neben den intensiven Übungseinheiten auch eine Wanderung und ein Abendprogramm für alle Kinder und Jugendlichen beinhalteten. Nach einem erfolgreichen Probentag haben sich dann auch viele der jungen Künstlerinnen und Künstler am Dienstagabend zum gemeinsamen Fußballgucken im gemütlichen Bistro der Herberge getroffen.

Am Dienstag, 15.01.2019, machten sich unsere 5er-Klassen gemeinsam mit ihren Fachlehrern Frau Albers und Herrn Hüffer auf den Weg in die Johanneskirche Sundern. Dort waren sie vor wenigen Wochen erst alle im Weihnachtskonzert aufgetreten.
Vor der Tür wartete schon Herr Hatting, ehemaliger Lehrer und Kollege unserer Schule, auf die neugierige Schülerschar.

Am Mittwoch, den 19.12.2018, war es endlich soweit. Der Tag des traditionellen Weihnachtskonzertes des SGS stand wieder an. Die Johanneskirche füllte sich mit Hunderten von erwartungsvollen Leuten, die sich mit großer Vorfreude in die Reihen setzten.

Gestartet hat das Konzert mit dem Lied Hallelujah von Leonard Cohen, das von der Solistin Kristina Link (7a) und dem Schulchor ,,The Singing Jokers’‘ gesungen wurde. Begleitet wurde es mit der Orgel von der Chorleiterin, Monika Albers. Es herrschte eine Stille in der gesamten Kirche.

Am 20. September 2018 war es wieder so weit! Auf dem Sportplatz fand unser traditioneller Spendenlauf statt. Neben 350 Schüler und Schülerinnen nahmen auch einige Lehrerinnen und Lehrer teil und liefen für Unicef. Die Video-AG hat die Aktion in einem Video festgehalten: https://www.youtube.com/watch?v=DxeBziZCHz8