Städtisches Gymnasium Sundern - Noch mehr Zeugnisse...

Diese Website benutzt Cookies. Bitte aktivieren.

user
Die Schule

gab es nach der eigentlichen Zeugnisausgabe in der 3. Stunde.

Rudolf Tebbe, StD und Herbert Müller, OStR wurden im Rahmen einer ausgedehnten Feierstunde in den wohlverdienten Ruhestand geschickt.Umrahmt wurde das bunte Programm von musikalischen Darbietungen. So wünsche der Chor „The Singing Jokers“ zum Auftakt alles Gute und Gottes Segen.

Der letzte Akkord gehörte dem Lehrerchor, der ebenfalls seine Wünsche zum Ausdruck brachte.

Danach gab es ein leckeres Büffet, bei dem viele Erinnerungen auch mit ehemaligen Kollegen und Kolleginnen ausgetauscht wurden.

Besonderer Höhepunkt der Feier war neben vielen Beiträgen der Fachschaften und des Lehrerrates der eigens gedrehte Film von der Foto-und Video AG.

Gezeigt wurde auf sehr humorvolle Weise der Besuch des Regierungsdezernenten (Daniel Bühne) zur Prüfung der Einsatztauglichkeit der angehenden Pensionäre für die Grundschule.

Während Rudolf Tebbe sich durch die Prüfung nicht bewähren konnte, qualifizierte Herbert Müller (Holger Aufentkolk) sich durch seine gezeigte Lehrprobe mit dem Thema „Wie dick muss man werden, um kugelsicher zu sein?“ auf Anhieb. Vielleicht spielte auch das anschließende Evaluierungsgespräch zwischen dem Dezernenten und der Lehrkraft bei einem guten Bordeaux eine Rolle…

Wir jedenfalls sind froh, dass dies nur eine Fiktion ist und wünschen beiden für den Ruhestand viele glückliche und erlebnisreiche Jahre gemeinsam mit den jeweiligen Ehefrauen!