Städtisches Gymnasium Sundern - Schüleraustausch mit dem Gymnázium aus Postupická in Prag

Diese Website benutzt Cookies. Bitte aktivieren.

user
Die Schule
Aktuelle Meldungen aus dem Sekretariat

WINDPOCKEN-AUSBRUCH

Liebe Eltern, z. Z. häufen sich die Fälle von Windpocken. Das Gesundheitsamt hat u. a. einen Brief über die Schule an die Jahrgänge 7-9 verteilen lassen. Teile der Jahrgänge 5-6 wurden telefonisch über das Gesundheitsamt informiert.

Weiterlesen ...
2018-09-21 10:56:24

DVDs und Blue-rays der Abifeier 2018

Die DVDs und Blue-rays der Abifeier 2018 können jetzt im Sekretariat erworben werden.

2018-09-21 05:45:22

Abi-Zeitungen

Es sind jetzt auch die farbigen Abi-Zeitungen verfügbar und im Sekretariat erhältlich.

2018-09-21 05:45:03

Starkes Zeichen der Schülerschaft als SGS

Auf Beschluss des Schülerrates beteiligt sich das Städtische Gymnasium Sundern an der Aktion Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage.

Weiterlesen ...
2018-09-21 10:38:42

Rechtskunde-AG

Auf Grund der geringen Anmeldungen findet die Rechtskunde-AG dieses Schuljahr nicht statt.

Schade!

2018-09-20 05:42:04

Aktuelle Termine

■ Mo., 24.09.2018
Besinnungstage EF
■ Mo., 24.09.2018 ab 08:30 Uhr
Berufsberatung Arbeitsagentur - Frau Wohlgemuth
■ Mo., 24.09.2018 ab 13:00 Uhr
Möglichkeit zum Gespräch mit Herrn Iseringhausen
■ Mo., 24.09.2018 ab 19:00 Uhr
Schulpflegschaftssitzung
■ Mo., 01.10.2018 ab 19:00 Uhr
Schulkonferenz
■ Mi., 03.10.2018
Tag der Deutschen Einheit
■ Mo., 08.10.2018
Potenzialanalyse JG 8

Auch in diesem Jahr sind wieder Schülerinnen und Schüler aus Prag zu Gast an unserer Schule. Begleitet werden sie von ihren Lehrerinnen Tereza Marková und Vendula Maráková.Die Jugendlichen sind bei den Austauschpartnern aus der Q1 untergebracht.

Gemeinsam arbeiten sie an Projekten in der Schule, unternehmen aber auch Ausflüge, um Deutschland ein wenig kennenzulernen.So besuchte die Gruppe die Zeche Zollverein in Dortmund und die Stadt Köln. Am Freitag endet der Besuch der Prager und sie treten schon wieder die Heimreise an. Dafür kommen einige Kollegen Ende September zu Besuch. Der Gegenbesuch der deutschen Schülerinnen und Schüler folgt dann im Frühjahr.