Städtisches Gymnasium Sundern - Ein Höhepunkt im Schuljahr

Diese Website benutzt Cookies. Bitte aktivieren.

user
Die Schule
Aktuelle Meldungen aus dem Sekretariat

Fahrkostenanträge von SuS der Oberstufe

Die Fahrkostenanträge von SuS der Oberstufe für das nächste Schuljahr bitte bis zum 22.02.2019 im Sekretariat abgeben. Danke.

2019-02-01 11:37:39

Anmeldungen für das neue Schuljahr (JG 5 und Oberstufe)

Anmeldungen für das neue Schuljahr sind vom 22.02.2019 - 27.02.2019 zwischen 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr ohne Termin möglich.

2018-12-11 13:35:25

Aktuelle Termine

■ Mo., 25.02.2019 ab 13:00 Uhr
Möglichkeit zum Gespräch mit Herrn Iseringhausen
■ Do., 28.02.2019
Weiberfastnacht (Unterricht lt. Plan bis zur 6. Std.)
■ Fr., 01.03.2019
bew. Ferientag
■ Mo., 04.03.2019
Rosenmontag
■ Mo., 04.03.2019
bew. Ferientag

"Für mich gibt es zwei Höhepunkte im Schuljahr! Einer ist die Ausgabe der Abiturzeugnisse am Schuljahresende und einer ist heute; die Einschulung der neuen Fünftklässler!" Mit diesen Worten begrüßte Schulleiter Martin Barthel heute die 78 Schüler/-innen und deren Eltern in seiner Ansprache in der Aula.

 Zuvor erteilte Pater Nelson am Ende des ansprechenden Einschulungsgottesdienstes den Kindern, ihren Eltern und Lehrer/-innen den Segen für ein friedliches und erfolgreiches Miteinander im neuen Schuljahr.

Damit der Tag für alle Beteiligten auch wirklich zu einem Höhepunkt wurde, präsentierte sich die Schule mit Gesang, Musik, und Theatereinlagen. Danach wurden die Kinder von den drei Klassenlehrerinnen, Frau Siedhoff, Frau Pöhlmann und Frau Marx,  in die Klassenräume geführt. Dort gab es neben den obligatorischen Dingen die Gelegenheit, erste Kontakte vom Kennenlernnachmittag zu vertiefen und mehr über die neue Schule zu erfahren. Für die Eltern stellte die SV zur Stärkung Kaffee und Kuchen bereit.

So verging der Vormittag im Nu und die neuen Schützlinge verließen nach der 4. Stunde mit vielen Eindrücken die "neue Schule", in die sie hoffentlich in Zukunft jeden Tag mit so viel Freude kommen werden. Schließlich rücken sie mit jedem neuem Tag dem zweiten Höhepunkt entgegen. Doch bis zur Verleihung der Abiturzeugnisse werden aller Voraussicht nach neun Jahre ins Land gehen, genügend Zeit also, um viel zu lernen, zu erleben und persönlich zu reifen.

Dazu wünschen wir Ihnen "Viel Erfolg!"