Städtisches Gymnasium Sundern - Fahrt der Jahrgangsstufe 6 in den Archäologischen Park Xanten (APX)

Diese Website benutzt Cookies. Bitte aktivieren.

user
Die Schule
Aktuelle Meldungen aus dem Sekretariat

WINDPOCKEN-AUSBRUCH

Liebe Eltern, z. Z. häufen sich die Fälle von Windpocken. Das Gesundheitsamt hat u. a. einen Brief über die Schule an die Jahrgänge 7-9 verteilen lassen. Teile der Jahrgänge 5-6 wurden telefonisch über das Gesundheitsamt informiert.

Weiterlesen ...
2018-09-21 10:56:24

DVDs und Blue-rays der Abifeier 2018

Die DVDs und Blue-rays der Abifeier 2018 können jetzt im Sekretariat erworben werden.

2018-09-21 05:45:22

Abi-Zeitungen

Es sind jetzt auch die farbigen Abi-Zeitungen verfügbar und im Sekretariat erhältlich.

2018-09-21 05:45:03

Starkes Zeichen der Schülerschaft als SGS

Auf Beschluss des Schülerrates beteiligt sich das Städtische Gymnasium Sundern an der Aktion Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage.

Weiterlesen ...
2018-09-21 10:38:42

Rechtskunde-AG

Auf Grund der geringen Anmeldungen findet die Rechtskunde-AG dieses Schuljahr nicht statt.

Schade!

2018-09-20 05:42:04

Aktuelle Termine

■ Mo., 24.09.2018
Besinnungstage EF
■ Mo., 24.09.2018 ab 08:30 Uhr
Berufsberatung Arbeitsagentur - Frau Wohlgemuth
■ Mo., 24.09.2018 ab 13:00 Uhr
Möglichkeit zum Gespräch mit Herrn Iseringhausen
■ Mo., 24.09.2018 ab 19:00 Uhr
Schulpflegschaftssitzung
■ Mo., 01.10.2018 ab 19:00 Uhr
Schulkonferenz
■ Mi., 03.10.2018
Tag der Deutschen Einheit
■ Mo., 08.10.2018
Potenzialanalyse JG 8

In den frühen Morgenstunden des 4. Juli 2018 fanden sich die drei Klassen der 6. Jahrgangsstufe an der Schule in Sundern ein, um sich auf die Spurensuche der römischen Hinterlassenschaften am Niederrhein zu begeben. Unter der Schirmherrschaft der Latein- und Französischlehrer sollte der Mittwoch genutzt werden, um den Archäologischen Park ausgiebig zu erkunden.

Obwohl das ausgiebige Erkunden aufgrund von verkehrstechnischen Problemen schnell zeitlich begrenzt werden musste, fand nach einer ersten Erkundungsphase des Geländes eine spannende Führung durch das Museum in kleinen Schülergruppen statt. In kürzester Zeit wurde Wissen über das Leben der Römer am Niederrhein angehäuft. Als netter Nebeneffekt diente der Aufenthalt im klimatisierten Museum auch der Erholung von der sengenden Mittagshitze. Anschließend konnten die Schülerinnen und Schüler durch den weitläufigen Park stromern und eine Vielzahl an weitestgehend originalgetreuen Nachbauten im Gebiet der Colonia Ulpia Traiana entdecken.

Nach den Strapazen in der Xantener Hitze waren alle Beteiligten froh am frühen Abend wieder das heimische Sundern zu erreichen.