Einsatz für die Eine Welt – Klasse 8b des SGS engagiert sich

Last modified date

Einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b waren beim letzten Elternsprechtag am 19.04.2024 erneut für die gute Sache des Weltladens Sundern im Einsatz.

Gemeinsam hatten alle den Verkaufsstand im Eingangsbereich selbstständig aufgebaut und die fair gehandelten Artikel nach Produktgruppen platziert. Dabei wurde durch den Verkauf von z. B. Schokolade, Tee, Honig oder Kaffee ein Warenverkaufswert von ca.125,00 € erzielt. Zudem wurden auf den Fluren Spenden von über 155,00 € gesammelt – ein extrem hoher Betrag, der, wie auch die Gewinne aus dem Verkauf der Waren, für AIDS-Waisenkinder in Uganda verwendet werden soll.

Mit dieser Aktion des Verkaufs von fairen Waren erinnert das Gymnasium Sundern auch an das Fairtrade-Auszeichnungssiegel, das der Schule bereits im Herbst 2017 im Zuge der Kampagne „Fairtrade-Stadt-Sundern“ verliehen worden war.

Vielen Dank für den Einsatz für den Fairen Handel: Louis Unland, Philipp Albers, Tjorben Stahl, Tinka Pingel, Anna Bastron, Charlotte Runte und Lisa Scheffer (v.l.n.r).

Foto und Text: Alois Hatting

Share